Alphaservice - sorgen- und stressfrei umziehen nach Tschechien

Willkommen ist Tschechien

Auswandern nach Tschechien

Um Ihnen bei der Planung zu helfen, haben wir einige nützliche Informationen zusammengestellt.
 
Im Jahr 2018 wanderten offiziell 869 Deutsche in die Tschechische Republik aus und 598 kamen wieder in ihre Heimat zurück.Innerhalb der 10 Jahre von 2008 bis 2017 emigrierten offiziell 8.860 Deutsche nach Tschechien und 6.675 zogen nach Deutschland zurück.
 
2017 lebten offiziell 21.279 Deutsche in Tschechien sowie etwa 20.000 weitere deutschsprachige.
 
Die größte Bevölkerungsgruppe sind die Tschechen (etwa 90 % der Bevölkerung), gefolgt von den Mährern (4 %) und den Slowaken (2 %).Weitere Minderheiten kommen aus Polen, Ukraine, Vietnam und Russland.
 
Im Jahre 2017 waren 4,1 % der Bevölkerung Einwanderer.
 
Tschechisch wird von den meisten Einwohnern gesprochen.

Wie lange dauert ein Umzug nach Tschechien?

Einwandern, Daueraufenthalt, Aufenthaltsgenehmigung: Eine Meldepflicht bei der örtlich zuständigen Fremdenpolizei besteht für den EU-Staatsbürger innerhalb von 30 Tagen. Dies gilt jedoch nicht, wenn man in einem Hotel oder einer Pension wohnt.
EU-Bürger sind dazu berechtigt (nicht verpflichtet) bei der örtlich zuständigen Ausländerbehörde eine EG-Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen (www.mvcr.cz). Für den Antrag benötigen Sie einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass sowie zwei Passbilder, den Grund des Aufenthalts (z.B. Arbeitsvertrag) und einen Beleg über eine Krankenversicherung.
 
Egal, ob Sie nach Prag, Ostrava, Pilsen umsiedeln möchten oder einen Umzug an einen anderen Ort in diesem schönen Land planendie Wahl des richtigen Umzugsunternehmens für die sichere Aufbewahrung und den professionellen Transport Ihrer Besitztümer ist unerlässlich.

Seit 30 Jahren wickeln wir Umzüge von und nach Tschechien professionell und Schadensfrei für unserer Kunden ab.  In der nachstehenden Tabelle erhalten Sie einen ungefähren Überblick über die Laufzeit, die Sie beim Umzug nach Tschechien, beispielsweise von Leverkusen nach Prag, erwarten können:
 
Umzugsgröße Dauer
1 Zimmer 1-2 Tage
2  Zimmer 2-3 Tage
3 Zimmer 2-3 Tage
4 Zimmer 2-3 Tage
5 Zimmer 3-5 Tage

Nutzen Sie die Erfahrung von Alphaservice

Wir rechnen mit der Bundeswehr, Arbeitgebern und der Agentur für Arbeit und Europäische Organisationen direkt ab.
Lagerung in vielen deutschen Städten möglich (z.B. Duisburg, Leverkusen, Mannheim) möglich.
Weitere Serviceleistungen buchbar, z.B. Klavier- und Tresorumzug.
Schlüsselfertige Komplettumzüge auf Anfrage ("rundum sorglos") oder nur Teilleistungen.
Zwischenlagerung auch in in Pilsen, Prag und Ostrava möglich.
Keine versteckten Kosten
 

Umzug nach Tschechien zuverlässig und günstig mit Alpha Service Ltd

Wenn Sie nach einer Umzugsfirma suchen, die sich um Ihren Umzug Tschechien kümmert dann rufen Sie uns bitte gleich an!
Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse, wir sind auf internationale Umzüge spezialisiert. Unsere Mitarbeiter kümmern sich vor Ort um Ihre Besitztümer und einen reibungslosen Einzug im neuen zu Hause. Wir helfen Ihnen dabei den Umzug so angenehm wie möglich zu gestalten. 
 
Umzug nach Tschechien – Kosten
Da es so viele Variablen gibt, ist es meistens schwer einzuschätzen, was internationale Umzüge kostenda diese sich oft erheblich unterscheiden. Bei Ihrem Umzug nach Tschechien sollten Sie jedenfalls folgende Faktoren in Ihre Planung miteinbeziehen.
 
Transportart:
Ein Umzug per Luftfracht ist generell am schnellsten, jedoch auch teurer. Alternativ gibt es viele Routen für die Landfracht, die für gewöhnlich günstiger ist.
 
Größe des Umzugs:
Die Größe und das Gewicht der Besitztümer, wirkt sich auf die Kosten aus, da die Berechnung des Preises auf Gewicht und Raumforderung der zu transportierenden Güter basiert.
 
WICHTIGER HINWEIS:
Bitte füllen Sie unser Formular exakt und vollständig aus damit wir Ihnen ein verbindliches Angebot unterbreiten können.
 
Verpackung:
Spezielle Umzugskartons und Verpackungen sind die beste Lösung, um sicherzustellen, dass zerbrechliche Gegenstände sicher transportiert werden.
 
Umzüge nach Tschechien sind wie jeder Auslandsumzug eine Herausforderung. Hinzu kommt die Sprache. Die tschechische Sprache (veraltet böhmische Sprache; tschechisch: ceský jazyk bzw. ceština) gehört zum westslawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie. Das Tschechische wird von rund 10,6 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen (Stand: 2016), von denen zirka 10,4 Millionen in Tschechien leben, wo es die Amtssprache ist.
 
Seit dem 1. Mai 2004 ist Tschechisch auch eine Amtssprache der EU. Die Wissenschaft, die sich mit der tschechischen Sprache befasst, ist die Bohemistik. Die erste slawische Schriftsprache im heutigen tschechischen Sprachgebiet war das ab 863 von den Brüdern Kyrill und Methodius in Großmähren eingeführte glagolitisch geschriebene Altkirchenslawisch. 
 
Die meisten Menschen, die aus Deutschland nach Tschechien ziehen, bringen für gewöhnlich einen Großteil Ihrer Besitztümer mit sich.
 
Um aber sicherzustellen, dass nicht nur der Transport, sondern die gesamte Übersiedlung ohne Komplikationen abläuft, sollte man die Formalitäten so gut es geht vorher erledigen. Alpha Service berät Sie als Ihr Umzugsprofi unkompliziert, persönlich und verlässlich
 

Alphaservice, als Ihr Umzugsprofi unkompliziert und verlässlich zu einem günstigen Preis.

Wie bereiten Sie Ihren Umzug nach Tschechien vor?
 
Beginnen Sie mit der Planung zwei Monate vor dem Umzug. Je früher Sie beginnen, desto größer sind die Chancen, dass Ihr Umzug ein Erfolg wird.
 
Rufen Sie Alpha Service an, wir unterbreiten Ihnen ein günstiges Angebot. Dies ist der einfachste Weg, um den Umzug ruhigen Gewissens über die Bühne zu bringen. Alpha Service das auf internationale Umzüge spezialisiert ist, sorgt für einen optimalen Ablauf. Das wird Ihnen zugutekommen und kann Ihnen die ganze Last von den Schultern nehmen.
 
Unsere Tipps für den Umzug Tschechien:
 
* Organisieren Sie ihren Umzug mindestens 2 Monate im Voraus inkl. Auftragsvergabe
 
* Denken sie an alle erforderlichen Dokumente

Tschechien

Tschechien ist ein Industriestaat. Sein Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner ist das höchste der ehemaligen RGW-Mitglieder. Im Index der menschlichen Entwicklung belegte das Land 2019 weltweit Platz 26.
 
Tschechien liegt in der gemäßigten Temperaturzone der Erde. Die Jahresdurchschnittstemperatur betrug in den Jahren nach 1951 bei rund 8,1 °C und in den letzten Jahren vor 2018 bei rund 10,0 °C. Sie hat in dieser Zeit also deutlich zugenommen.Die Winter sind relativ mild (Februar: 0,5 °C) und die Sommer relativ kühl (Juni: 18,6 °C). Der Jahresniederschlag in Prag wurde mit 508 Millimetern gemessen; ein relativ geringer Wert aufgrund der Lage im Lee von Böhmerwald, Oberpfälzer Wald und Erzgebirge. Am 10. April 2014 zählte Tschechien 10.517.400 Einwohner. Bei der Volkszählung 2001 bildeten die Tschechen mit 90,5 Prozent die größte Gruppe, gefolgt von den Mährern mit 3,7 Prozent und den Slowaken mit tschechischer Staatsbürgerschaft mit 1,9 Prozent. Tschechen und Mährer wurden bis 1980 nicht getrennt erfasst.Die Zahl der Ausländer stieg seit 2000 stetig an und hat sich binnen neun Jahren bis 2008 auf 410.000 mehr als verdoppelt. Zum Stichtag 31. Dezember 2016 lebten 493.441 Ausländer in Tschechien. Das entspricht 4,66 Prozent der Bevölkerung, eine Zahl, die trotz des starken Anstiegs immer noch deutlich unter dem EU-weiten Schnitt liegt.Rund 75 Prozent der Einwohner Tschechiens leben in Städten. Die Lebenserwartung betrug 2015 78,2 Jahre (Männer: 75,1 Jahre, Frauen: 81,2 Jahre).
Die Mehrheit der Tschechen wohnt in eigenen Immobilien: 2008 bewohnten rund 40 Prozent der Haushalte in Tschechien ihr eigenes Haus und 20 Prozent der Haushalte die eigene Wohnung. 
 
Staatsform: Tschechien ist eine parlamentarische RepublikTschechien (tschechisch Cesko, amtlich Tschechische Republik, tschechisch Ceská republika hören?/i) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern. Es setzt sich aus den historischen Ländern Böhmen (Cechy) und Mähren (Morava) sowie Teilen von Schlesien (Slezsko) zusammen.Das Land grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich. Hauptstadt und Millionenmetropole des Landes ist Prag (tschechisch Praha), weitere Großstädte sind Brünn (Brno), Ostrau (Ostrava), Pilsen (Plzen), Reichenberg (Liberec) und Olmütz (Olomouc). 1918 erfolgte die Gründung der demokratischen Tschechoslowakei. Im Frühjahr 1939 wurde sie durch das nationalsozialistische Deutschland besetzt und aufgeteilt, der tschechische Landesteil zum Protektorat Böhmen und Mähren erklärt.Tschechien grenzt an Deutschland (810,3 km) im Westen und Nordwesten, an Polen (762 km) im Nordosten, die Slowakei (252 km) im Südosten und Österreich (466 km) im Süden.
 
Der Binnenstaat ist in etwa gleich weit von Ostsee und der Adria entfernt. Die West-Ost-Ausdehnung Tschechiens beträgt maximal 493 Kilometer, die Nord-Süd-Ausdehnung 278 Kilometer. Von der Gesamtfläche mit 78.866 Quadratkilometern fallen 67 % auf Flach- und Hügelland bis zu 500 m Seehöhe, 32 % liegen zwischen 500 und 1000 m und etwa 1 % darüber.Der Anteil der Wasserfläche beträgt 3 %. Der tiefste Punkt Tschechiens ist die Elbe bei Hrensko (115 m), der höchste Berg die Schneekoppe (1603 m).
Umzug von oder nach Tschechien - Alphaservice!
Qualität und Service zu einem günstigen Preis.

Datenschutz

Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten.

Mehr zum Datenschutz